1. Mail – Bikertreff in Nürnberg

1. Mai Bikertreff in Nürnberg - king-of-streets.com

Bikertreff zum 1. Mai in Nürnberg

Alle Jahre wieder findet in der Münchener Straße am 1. Mai der Bikertreff in Nürnberg statt.
Glaubt man der Geschichte, so ist diese Treffen vor über 20 Jahren entstanden, als sich ein Motorradclub alljährlich traf, um zusammen zum Kloster Weltenburg zu fahren. Dort ließen sie ihre Maschinen segnen, um unfallfrei durch die Saison zu kommen. Heute fahren viele im Anschluss an das Biker Event immer noch zum Kloster Weltenburg allerdings mit anderem Ziel, dem historischen Biergarten. Manche starten aber auch von der Münchener Straße aus ihre eigene Biketour. Bei schönen Wetter können sich hier schon mal so zwischen 8 – 10.000 Motorradfreunde versammeln.

Es gibt keinen offiziellen Veranstalter oder Ansprechpartner der dieses Treffen koordiniert. Manche Motorradfahrer die den gleichen Anfahrtsweg haben, treffen sich schon vorher. Angemeldet ist dieses Biker Event zwar nicht, jedoch hilft die Polizei ein wenig bei der Koordination, so das 2015 eine Straßenseite gesperrt war, um den Beginn der Ausfahrt zu erleichtern. Bei diesem Biker treffen geht es wirklich nur darum sich auszutauschen und gemeinsam Motorrad zu fahren, es ist nicht als Demonstration gedacht.

Für Motorradfans

bietet sich hier wirklich einiges, denn durch die Vielzahl an Teilnehmer kann man hier wirklich alles sehen von der Rennmaschine bis zum Trike, oder auch den außergewöhnlicheren Maschinen die ein wenig wie Marke Eigenbau anmuten. Sehen und gesehen werden, ein Show Event in Nürnberg. Was wohl am beeindruckendsten ist, das ganze funktioniert ohne das die Straße am Ende komplett vermüllt ist. Was einfach spitze ist. Da es sich um kein offizielles treffen handelt, dass dem deutschen Regelwerk unterliegt, gibt es hier keine Animation für die Zuschauer, außer natürlich die Fahrer und ihre Bikes.

Durch die Jahre hinweg, keiner weiß mehr genau wann dieser Bikertreff genau entstand, und es immer mehr Biker wurden die sich versammelten, sind einige wenige Stände hinzugekommen, im Jahr 2016 gab es an der Tankstelle einen Infostand der Streetbunny Crew. Diese sammelten dort spenden und engagieren sich als Motorradhäschen in den sozialen Projekten der Stadt. Wenn ihr also mal einen Motorradfahrer im Hasenkostüm eure Wege kreuzen seht, dann wisst ihr, die Streetbunnys sind los.
Zudem konnte man sich bei dem naheliegenden Geschäft von Fox Racing kostenlos das Visier reinigen lassen und auch KTM war mit einem Stand an der Stadtauswärts führenden Tankstelle vertreten.

Egal ob Regen oder sonne, der Bikertreff in Nürnberg findet in jedem Fall statt. Bei Regen ist etwas weniger los, die Teilnehmer Zahl liegt trotzdem bei mehreren Tausend Fahrern. Ein einzigartiges Feeling ist hier absolut garantiert. Treffen kann man hier sowohl alte und neue Bekannte. Manche reisen auch von weiter her aus Deutschland. Im Jahr 2014,lang ist her, lag die Teilnehmerzahl trotz wolkenverhangenen Himmel und bei circa 8000 Bikern.

Am Treffpunkt,

der Aral Tankstelle an der Münchener Straße sind nicht genügend Plätze für alle Fahrer vorhanden, jedoch parken alle die später kommen einfach auf dem Seitenstreifen der Straße, da die Straße meist von der Polizei einspurig gehalten wird, so das es hier keine Platzprobleme gibt. Wer einen der begehrten Plätze an der Tankstelle beziehen möchte, muss früh aufstehen. Die ersten Fahrer trudeln hier bereits um 8 Uhr morgens ein. Zwischen zehn und elf Uhr startet dann der Konvoi in Richtung Kelheim, zu einer gemeinsamen großen Ausfahrt durch das schöne Franken. In den einzelnen Ortschaften stehen weitere Zuschauer und auch viele neugierige Kinder an der Straße, die sich das Spektakel aus nächster Nähe ansehen wollen, oder auch einfach um abzuklatschen. Es ist definitiv ein tolles Erlebnis in so einem großen Konvoi zu fahren.

Die Strecke

selbst führt, wie schon erwähnt nach Kelheim, wo der schattige Biergarten des Klosters Weltenburg einen schönen Aufenthalt verspricht. Einen Platz findet hier jeder, da spätestens in Neumarkt in der Oberpfalz sich ein großer Teil des Konvois auflöst und viele Fahrer zu ihren eigenen Touren aufbrechen.
Dies gibt dem Spaß jedoch kein Abbruch.
Die Streckenführung verläuft zwischen den einzelnen Ortschaften über geschwungene Straßen durch die schöne fränkische Landschaft, die sich abwechslungsreich mit schattigen Wäldern aber auch bestellten Landwirtschaftsbereichen und Frühlingswiesen präsentiert. Viele kleine Bäche unterbrechen hier die Wiesen und Felder.

Das Ausflugsziel,

die Schenke am Kloster Weltenburg, ist ein ganz besonderer Biergarten. Denn das Kloster Weltenburg besitzt die älteste Klosterbrauerei Deutschlands. Direkt am Oderbruch, im Naturschutzgebiet Weltenburger enge ist die Schenke sowohl über Land als auch auf dem Wasserweg zu erreichen.
Die Abtei des Klosters ist auch heute noch in Betrieb. So verbindet das Kloster Frömmigkeit mit den irdischen Genüssen des selbstgebrauten dunklen Hopfensaftes und den in Franken heimischen Köstlichkeiten. Egal ob Maultaschen oder Spanferkel hier ist für jeden Biker was dabei.

Für alle, die nach der Tour noch fit sind, empfiehlt sich eine Erkundungstour durch das Besucherzentrum das eine kleinem Museum ähnlich über die Geschichte der Brauerei, des Naturschutzgebietes und der Abtei berichtet. In den Sommermonaten ist an den Wochenenden auch eine Führung durch die eigentliche Brauerei möglich. Ein weiteres Ziel, das sich anbietet, ist die etwas Oberhalb gelegene Frauenbergkapelle oder der Hofladen des Klosters. Das eigentliche Kloster wird auch heute noch von Benediktinermönchen betrieben und kann nicht besichtigt werden.

Gegründet wurde das Kloster bereits um 620 von zwei Mönchen mit iroschottischen und kolumbianischen Wurzeln. Die Kirche der Abtei erbauten die Gebrüder Asam im frühen 17. Jahrhundert. Als eine der schönsten Barockkirchen Deutschlands ist auch diese sicher eine Besichtigung wert.


Die Route wird von Google Maps leider nicht immer korrekt dargestellt.

Geeignet für: Anfänger
Kategorie: Tagestouren

Streckenlänge: ca. 100km
Maut/Gebühren: keine

Start: Tankstelle, Münchener Str. 400, 90471 Nürnberg
Ziel: Klosterschenke Weltenburg, Asamstraße 32, 93309 Kelheim

Kommentar hinterlassen zu "1. Mail – Bikertreff in Nürnberg"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*